NRW: Islam-Berater wegen Hetze bei Facebook entlassen


Für den islamischen Religionsunterricht arbeitet das Schulministerium mit einem Beirat zusammen. Die Ministerin hat nun ein Mitglied vor die Tür gesetzt – wegen heftiger Äußerungen bei Facebook.

DIE WELT

NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) hat ein Mitglied des Beirats für den islamischen Religionsunterricht wegen „sehr fragwürdiger Äußerungen“ auf Facebook abberufen. Eine Ministeriumssprecherin bestätigte am Mittwoch auf Anfrage, dass die geposteten Beiträge des Islamwissenschaftlers „das Vertrauen in die Arbeit des Beirats untergraben und dem Ansehen des Beirats schaden könnten“. In dem beratenden Gremium sind vier Vertreter tätig, die die großen Islamverbände Türkisch-Islamische Union (Ditib), VIKZ, Zentralrat der Muslime und Islamrat entsenden, und zudem vier Mitglieder, die die Schulministerin im Einvernehmen mit diesen Organisationen ernennt. Zu dieser Gruppe gehörte das entlassene Mitglied. Die „Rheinische Post“ hatte zuerst über den Fall berichtet.

weiterlesen