Athener Gericht verweigert Auslieferung türkischer Soldaten


Justitia Skulptur (CC-by-nc-sa/3.0 by Luc Viatour)
Justitia Skulptur (CC-by-nc-sa/3.0 by Luc Viatour)

Acht Soldaten waren nach dem Putschversuch in der Türkei nach Griechenland geflüchtet. Ankara fordert ihre Auslieferung. Ein griechisches Gericht entschied aber anders.

SpON

Ein Gericht in Athen hat erneut einen Antrag der türkischen Justiz auf Auslieferung von mutmaßlichen Putschisten abgelehnt. Dies berichtete das Staatsradio (ERA). Insgesamt waren acht türkische Militärs während des Putschversuchs mit einem Helikopter nach Griechenland geflohen und beantragten dort Asyl.

Die beiden Soldaten, über die jetzt entschieden wurde, sollen während der Gerichtsverhandlung bekräftigt haben, ihr Leben sei bei einer Auslieferung in Gefahr. Die Staatsanwaltschaft von Athen plädierte in allen Fällen für die Ablehnung des Auslieferungsantrags, wie Medien berichteten.

weiterlesen