Vatikan beklagt religionsfeindliches Klima


Headquarter des Konzerns.
Headquarter des Konzerns.

In der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) würden Religionen oft als „Negativfaktor für die Gesellschaft“ gesehen. Eine wichtige Ressource der Religionen bleibe zudem ungenutzt.

katholisch.de

Der Vatikan hat sich beim Ministerrat der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Hamburg besorgt über ein religionsfeindliches Klima gezeigt. Oft herrsche in den Mitgliedstaaten die falsche Ansicht vor, „dass Religionen nur ein Negativfaktor in der Gesellschaft sind“, sagte der vatikanische Außenminister Paul Gallagher am Freitag. Der vatikanische Chefdiplomat forderte die Regierungen auf, ein „Klima des Respekts und der Wertschätzung für alle Gläubigen und Religionen“ zu schaffen.

weiterlesen