Dodo Müller: Missbrauch bei Regensburger Domspatzen aufgeklärt


Gerhard L. Müller links im Bild
Gerhard L. Müller links im Bild
Der ehemalige Regensburger Bischof und jetzige Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller hat den Vorwurf zurückgewiesen, die Aufklärung des Missbrauchskandals bei den Regensburger Domspatzen verschleppt zu haben.

idowa.de

Der „Passauer Neuen Presse“ (Freitag) sagte er: „Der Versuch, einen früheren Bischof von Regensburg gegen den jetzigen auszuspielen, scheitert angesichts der Tatsachen.“ Nach Bekanntwerden des Skandals habe er ab Frühjahr 2010 „den Aufklärungsprozess initiiert und strukturiert“. Er sei froh und dankbar, dass sein Nachfolger Rudolf Voderholzer dies fortsetze.

weiterlesen