Goldschatz der Deutschen auf geheimen Wegen nach Frankfurt


Blick auf den Goldschatz der Deutschen / Bild: APA/AFP/DEUTCHE BUNDESBANK
Blick auf den Goldschatz der Deutschen / Bild: APA/AFP/DEUTCHE BUNDESBANK
Deutschland hat mit mehr als 270.000 Barren den zweitgrößten Goldschatz der Welt. Frankfurt ist die größte Gold-Lagerstätte der Welt.

Die Presse.com

Die Deutsche Bundesbank hat auch in diesem Jahr auf streng geheimen Wegen tonnenweise Gold aus ausländischen Lagerstätten nach Frankfurt gebracht. „Wir liegen sehr gut im Zeitplan und sind uns sicher, dass wir unser Ziel vor 2020 erreichen werden“, sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt.

Dann will die Bundesbank mehr als die Hälfte des deutschen Goldbestandes von derzeit 3.381 Tonnen (Stand Ende 2015) in deutschen Tresoren verwahren.

weiterlesen