Vatileaks-2-Prozess: Papst begnadigt verurteilten Priester


Vati-Leaks-logo

Papst Franziskus hat einen spanischen Priester begnadigt, der im Juli wegen seiner Rolle im Vatileaks-2-Skandal zu 18 Monaten Haft verurteilt worden war. Lucio Ángel Vallejo Balda ist frei, allerdings unter Auflagen.

SpON

Mehr als die Hälfte seiner Haftstrafe hat Prälat Lucio Ángel Vallejo Balda bereits abgesessen. Jetzt hat ihm Papst Franziskus „die Wohltat einer Freilassung“ gewährt – unter Auflagen. „Es handelt sich um eine Maßnahme der Gnade, die es ihm erlaubt, seine Freiheit wiederzuerlangen. Die Strafe wurde nicht widerrufen“, stellte der Vatikan klar. Mit der Begnadigung ende jede Arbeitsbeziehung Baldas mit dem Heiligen Stuhl.

weiterlesen