Die Schnellbeurteiler


Braune Suppe. Bild: DIE KOLUMNISTEN
Braune Suppe. Bild: DIE KOLUMNISTEN
Der Anschlag war gerade erst bekannt, als die ersten flugs ihre Urteile fällten. Merkel ist schuld, Merkels Tote, Merkel muss weg. Keine Pietät, kein Mitgefühl mit den Opfern. Pure Lust am Hass auf die Kanzlerin und die Flüchtlinge im Land.

Von Heinrich Schmitz | DIE KOLUMNISTEN

Ich war kurz vor dem Fernseher eingeschlafen. Als ich wach wurde, sah ich blinkende Blaulichter, Feuerwehrleute, Polizisten und in der Nähe einen Sattelschlepper zwischen der Kulisse eines Weihnachtsmarktes. Bis ich begriff, dass es sich um eine Sondersendung handelte, dauerte es einen Moment. Von 9 Toten und 50 teils Schwerverletzten war die Rede. Ein LKW sei mitten in einen Weihnachtsmarkt in Berlin gefahren. Ob Anschlag oder Unfall wisse man noch nicht. Ich erkannte den Platz wieder. Da war ich mal mit meiner Referendars-AG. Lange her. Plötzlich hellwach verfolgte ich die diversen Sondersendungen, um festzustellen, dass keine irgendwelche sicheren Informationen hatte. Die ersten „Experten“ und anderen professionellen  Laberkasper spekulierten sich den üblichen No-News-Müll zusammen. Der Informationsgehalt bezüglich der konkreten Ereignisse war gleich Null. Eine sokratische Erkenntnis machte sich breit. Ich weiß, dass ich nicht weiß. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

weiterlesen