UN-Resolution: Obamas letzter Affront gegen Israel


Benjamin Netanyahu und Barack Obama. / Bild: REUTERS
Benjamin Netanyahu und Barack Obama. / Bild: REUTERS
Die USA winkten eine Resolution zum Stopp des israelischen Siedlungsbaus im Westjordanland durch. Damit schafft Obama vor der Amtsübernahme Trumps Tatsachen.

Die Presse.com

Im UNO-Sicherheitsrat winkt die US-Botschafterin eine Forderung nach dem Ende des israelischen Siedlungsausbaus durch – und Obama schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Er gibt Netanyahu eins mit und schafft Tatsachen vor der Amtsübernahme Donald Trumps.

Er hat noch etwa einen Monat, aber ganz sang- und klanglos will der scheidende US-Präsident Barack Obama nicht die Weltbühne verlassen. Mit einem Affront gegen Israel verabschiedet er sich aus der Nahost-Politik und wirft seinem Nachfolger Donald Trump damit einige Steine in den Weg. Israel ist empört – und sieht sich von den USA verraten.

weiterlesen