Handeln gegen die Lichtverschmutzung


Blick auf die nachts hell erleuchtete Erde © NASA/ESA
Blick auf die nachts hell erleuchtete Erde © NASA/ESA
Lichterketten, Straßenlaternen und Werbe-Displays: Gerade im Winter erhellen wir die dunkle Jahreszeit mit viel künstlicher Beleuchtung. Doch diese Lichtverschmutzung schadet Mensch und Natur. Jetzt hat ein internationales Forscherteam Leitlinien für eine verträglichere Außenbeleuchtung veröffentlicht. Diese sollen dazu beitragen, Licht in unseren Städten künftig nachhaltiger einzusetzen.

scinexx

Wir machen die Nacht zum Tage: Mehr als 80 Prozent der Weltbevölkerung erlebt keine echte Dunkelheit mehr, ein Drittel der Menschheit hat keine Chance, die Milchstraße zu sehen. Aufnahmen aus dem Erdorbit verdeutlichen, wie stark das nächtliche Streulicht von Städten und Straßen unseren Planeten prägt. Doch diese Lichtverschmutzung ist nicht nur schlecht für Astronomen, sie kann auch negative Folgen für Mensch und Tier haben.

weiterlesen