Mobile Kirche: Ein Altarraum auf Rädern


Bild: WDR
Bild: WDR
NRW hat seine erste Kirche auf Rädern. Der fahrbare Altarraum passt in einen Anhänger und soll die Kirche noch näher an die Menschen bringen. Doch nicht nur das – Pfarrer Sebastian Walde träumt jetzt schon von einer Freiluft-Predigt am Strand.

Von Katja Goebel | WDR

Von außen wirkt sie erst mal ganz unscheinbar – die mobile Kirche von Heinsberg. Der Anhänger lässt sich wie ein Marktstand aufklappen und zum Vorschein kommt ein schlichter Innenraum. Nur wenige Quadratmeter groß, mit blauem Leuchtkreuz an der Wand und einem Altartisch aus Papier. Ja, richtig gelesen: Der Papptisch mit Glasplatte ist extrem stabil und dennoch leicht, um die Achslast nicht zu überschreiten. Hinter zwei Schiebetüren sollen sich alsbald noch eine Kaffeemaschine, Geschirr und Abendmahlutensilien verstauen lassen. Fertig ist der rollende Altarraum.

weiterlesen

2 Comments

Kommentare sind geschlossen.