Türkei: Schriftsteller wegen Terrorismus vor Gericht


Auch die Aktivistin Eren Keskin (M.), hier bei einer Demonstration in Istanbul im Jahr 2012, muss sich vor Gericht verantworten.Foto: Bulent Kilic/AFP
Auch die Aktivistin Eren Keskin (M.), hier bei einer Demonstration in Istanbul im Jahr 2012, muss sich vor Gericht verantworten.Foto: Bulent Kilic/AFP
Am Donnerstag beginnt in Istanbul ein Prozess gegen Autoren und Menschenrechtler, die angeblich der PKK nahe stehen sollen.

Von Susanne Güsten | DER TAGESSPIEGEL

Seit vier Monaten sitzen die türkischen Schriftstellerinnen Asli Erdogan und Necmiye Alpay in Untersuchungshaft, weil sie sich bei der pro-kurdischen Zeitung „Özgür Gündem“ engagiert hatten. In Istanbul beginnt an diesem Donnerstag der Prozess gegen Erdogan, Alpay und sieben weitere Mitglieder des Redaktionsbeirats von „Özgür Gündem“, darunter den bekannten Verleger Ragip Zarakolu sowie den Herausgeber der Zeitung. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen wegen ihrer Mitarbeit bei der pro-kurdischen Zeitung versuchten Umsturz der staatlichen Ordnung und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vor.

weiterlesen