Sechs Festnahmen und 900 Platzverweise an Silvester in Köln


 Am Kölner Hauptbahnhof umringen Polizisten eine Gruppe Männer. (Foto: dpa)
Am Kölner Hauptbahnhof umringen Polizisten eine Gruppe Männer. (Foto: dpa)
  • Am Kölner Hauptbahnhof hat die Polizei in der Silvesternacht mehrere hundert verdächtige Männer festgesetzt.
  • Insgesamt wurden sechs Menschen festgenommen und 900 Platzverweise erteilt.
  • In zwei Fällen wurden bislang sexuelle Übergriffe angezeigt.
  • Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz war auch die Polizei in Berlin in Alarmbereitschaft.

Süddeutsche.de

Die Menschen haben das Silvesterfest in Deutschland unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen gefeiert. Im ganzen Land hat die Polizei zusätzliches Personal abgestellt. Besonderes Augenmerk lag auf den Feierlichkeiten in Köln. Im Jahr zuvor hatte es auf der Domplatte massenhaft sexuelle Übergriffe auf Frauen gegeben, diesmal waren allein in der Kölner Innenstadt 1500 Polizisten im Einsatz.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s