Afghanistan: Neue Warlord-Geschichten


 Faryadi Sarwar Zardad. Bild: Screenshot aus dem BBC-YouTube-Video
Faryadi Sarwar Zardad. Bild: Screenshot aus dem BBC-YouTube-Video
Der Warlord Abdul Rashid Dostum ist Vizepräsident, Faryadi Sarwar Zardad wurde aus britischer Haft entlassen und ist nach Kabul zuürckgekehrt

Von Emran Feroz | TELEPOLIS

Dass in Afghanistan weiterhin brutale Kriegsfürsten das Sagen haben, ist an sich nichts Neues. Doch als manche von den jüngsten Vorwürfen gegen Abdul Rashid Dostum, dem gegenwärtigen afghanischen Vizepräsidenten erfuhren, meinten sie, nicht richtig gehört zu haben. Der Grund: Der usbekische Warlord und seine Milizen sollen einen älteren Mann gefoltert und sexuell missbraucht haben.

Bei dem älteren Mann handelt es sich um Ahmad Ishchi, einen politischen Rivalen Dostums, der ebenfalls der usbekischen Minderheit Afghanistans angehört. Ishchi ist der ehemalige Gouverneur der Provinz Jawzjan, Dostums Heimprovinz.

Erstmals schilderte Ishchi den Missbrauch Anfang Dezember vor laufender Kamera während eines Interviews mit dem afghanischen Nachrichtensender Tolo TV. Demnach soll Dostum Ishchi nicht nur mit dem Tod gedroht, geschlagen und erniedrigt, sondern auch vergewaltigt haben. Der Vorfall soll sich Ende November ereignet haben. Besonders prekär: Da Präsident Ashraf Ghani zum damaligen Zeitpunkt außer Landes gewesen ist, handelte Dostum de facto nicht nur als Vizepräsident, sondern als amtierender Staatschef.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s