Istanbul-Attentat: Selfie-Video von Verdächtigem aufgetaucht


Bild: (c) APA/AFP/OZAN KOSE
Bild: (c) APA/AFP/OZAN KOSE
Die türkischen Behörden nahmen mehrere Verdächtige fest. Die Spur führt zu einer zentralasiatischen Terror-Zelle. Die Polizei veröffentlichte Bilder eines Verdächtigen.

Die Presse.com

Nach dem verheerenden Attentat in dem Istanbuler Nachtclub Reina hat die türkische Polizei am Montag acht Verdächtige festgenommen. Details über den Hintergrund der Betroffenen sind noch keine bekannt, zudem soll sich der Haupttäter weiterhin auf der Flucht befinden.

Die Nachrichtenagentur DHA meldete, am Montagabend sei es außerdem zu einer Operation von Anti-Terror-Einheiten in Istanbul gekommen. Dabei seien Hubschrauber eingesetzt und Straßen gesperrt worden. Über Festnahmen bei dieser Razzia wurde nichts bekannt. Die Behörden veröffentlichten unterdessen neue Fahndungsbilder des Verdächtigen, auf denen das Gesicht des Gesuchten klar zu erkennen ist. Auch Aufnahmen von Überwachungskameras wurden veröffentlicht. In der Silvesternacht war ein Mann in den exklusiven Club eingedrungen, hatte um sich geschossen und dabei mindestens 39 Menschen ermordet.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s