Ältester Orka der Welt ist vermutlich tot


 Granny im Sommer 2016, jetzt ist sie wahrscheinlich tot. (Foto: Mark Malleson/AP)
Granny im Sommer 2016, jetzt ist sie wahrscheinlich tot. (Foto: Mark Malleson/AP)
Die Schwertwaldame J2, auch bekannt als „Granny“, wurde wohl über 100 Jahre alt. Sie galt als äußerst resolut.

Von Hanno Charisius | Süddeutsche.de

Das Schwertwalweibchen „J2“ war für Beobachter immer leicht an ihrem Sattelfleck unterhalb der Rückenfinne zu erkennen und an der halbmondförmigen Kerbe an der Flosse. Weil sie mit mehreren Generationen ihrer eigenen Nachkommen in einer Gruppe von etwa 25 Tieren zusammengelebt hat, dem „J-Pod“, und weil sie mit geschätzt 105 Jahren der älteste lebende Schwertwal war, wurde J2 auch „Granny“ genannt, „Oma“. Am 12. Oktober wurde Granny zum letzten Mal gesichtet als sie ihre Orka-Gruppe in den Puget Sound führte, eine Meeresbucht im Nordosten des US-Bundesstaates Washington. Ihre Familie tauchte wieder auf, doch Granny ist seither verschollen. Zum Jahreswechsel veröffentlichte das Center for Whale Research, das diese Gruppe viele Jahre lang beobachtet und erforscht hat, einen Nachruf auf J2 auf seiner Webseite. „Mit Bedauern nehmen wir jetzt an, dass sie verstorben ist“, heißt es dort.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s