Sichert RAF-Trio mit Panzerfaust nur „Lebensunterhalt“?


 Diese vom Bundeskriminalamt veröffentlichten Fotos zeigen die gesuchten Ex-RAF-Terroristen Burkhard Garweg (l.), Ernst-Volker Staub und Daniela Klette Quelle: picture alliance / dpa
Diese vom Bundeskriminalamt veröffentlichten Fotos zeigen die gesuchten Ex-RAF-Terroristen Burkhard Garweg (l.), Ernst-Volker Staub und Daniela Klette Quelle: picture alliance / dpa
Die Bundesregierung glaubt: Die Raubüberfälle von drei Ex-RAF-Terroristen dienen nur der Alterssicherung – und haben nichts mit Terrorismus zu tun. Die Grünen halten diese Einschätzung für fahrlässig.

Von Stefan Aust, Manuel Bewarder | DIE WELT

Es waren keine gewöhnlichen Kriminellen, die im Juni 2015 auf einem Supermarktparkplatz in Stuhr bei Bremen einen Geldtransporter stoppten. Mit Panzerfaust und Schnellfeuerwaffen standen sie vor dem Fahrer und forderten ihn auf, die Türen zu öffnen – was letztendlich die Sicherheitssysteme verhinderten. Die Maskierten schossen daraufhin ein paar Mal, dann flüchteten sie. Verletzt wurde niemand.

Ermittler sehen den Überfall im vergangenen Jahr nicht als Einzelfall. Sie gehen davon aus, dass er zu einer Serie von mutmaßlich zehn Angriffen auf Geldtransporter und Supermärkte vor allem in Niedersachsen gezählt werden muss. Unter den Masken sollen dabei drei ehemalige Terroristen der linksextremen Rote-Armee-Fraktion (RAF) – Ernst-Volker Staub, 62, Daniela Klette, 58, und Burkhard Garweg, 48 – gesteckt haben. Sie gehörten der dritten RAF-Generation an. Auf ihre Spur kamen die Ermittler mit DNA-Analysen. Der mutmaßliche Hintergrund der Beutezüge der Untergetauchten: Geldnot. Das denkt jedenfalls unter anderem die Bundesregierung.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s