Kosmischer Doppelschlag


Kompositaufnahme von Abell 3411 und 3412. Das selbst nicht sichtbare Schwarze Loch erzeugt einen Teilchenstrahl, der von den rötlich leiuchtenden Schockwellen der Galaxienhaufen-Kollision zusätzlich beschleunigt wird. Es entsteht ein kometennähnlich ausge © X-ray: NASA/CXC/SAO/R. van Weeren et al; Optical: NAOJ/Subaru; Radio: NCRA/TIFR/GMRT
Kompositaufnahme von Abell 3411 und 3412. Das selbst nicht sichtbare Schwarze Loch erzeugt einen Teilchenstrahl, der von den rötlich leiuchtenden Schockwellen der Galaxienhaufen-Kollision zusätzlich beschleunigt wird. Es entsteht ein kometennähnlich ausge © X-ray: NASA/CXC/SAO/R. van Weeren et al; Optical: NAOJ/Subaru; Radio: NCRA/TIFR/GMRT
Doppelter Schub: In zwei fernen Galaxienclustern haben Astronomen eine einzigartige Doppelkatastrophe aufgespürt. Die Kombination eines aktiven supermassereichen Schwarzen Lochs und der Kollision zweier gewaltiger Galaxienhaufen erzeugt einen Millionen Lichtjahre langen Strahlenschweif. Die doppelt beschleunigten Wirbel gehören zu den energiereichsten Phänomenen des Kosmos.

scinexx

Galaxienhaufen gehören zu den größten Strukturen unseres Universums. Sie vereinen unzählige Galaxien und Billionen von Sonnenmassen in sich. Wenn zwei oder gar mehr solcher Giganten des Kosmos miteinander kollidieren, werden gewaltige Energien frei. Noch spektakulärer sind jedoch die Folgen eines anderen kosmischen Giganten: Wenn ein supermassereiches Schwarzes Loch Materie verschlingt, wird es zum gewaltigen Teilchenbeschleuniger.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s