Sonderbriefmarke würdigt Luthers Bibelübersetzung


Bild: Bundesministerium der Finanzen
Bild: Bundesministerium der Finanzen

Die Bibelübersetzung des Reformators Martin Luther wird in diesem Jahr mit einer Sonderbriefmarke gewürdigt. Die Marke mit einem Wert von 260 Cent wird heute (Dienstag) in Frankfurt am Main vorgestellt. Sie ist bereits in den Postfilialen erhältlich.

evangelisch.de

Die Marke zeigt einen kleinen Ausschnitt eines Revisionsexemplars mit handschriftlichen Anmerkungen Luthers. Der Text ist aus dem 27. Kapitel des Matthäusevangeliums, in dem es um Verurteilung, Kreuzigung und Grablege Jesu geht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s