Syrien: Russische Bomber helfen Ankaras Armee


Archivbild. / Bild: (c) APA/AFP/NAZEER AL-KHATIB
Archivbild. / Bild: (c) APA/AFP/NAZEER AL-KHATIB
Im Kampf gegen IS-Extremisten in Nordsyrien erhalten türkische Truppen offenbar russische Luftunterstützung. Zuvor hatte sich Ankara über mangelnde US-Hilfe beklagt.

Von Wieland Schneider | Die Presse.com

Immer wieder waren derartige Gerüchte aufgetaucht, doch offizielle Stellen in Ankara und Moskau dementierten – zumindest zunächst: Es gebe keine gemeinsamen Operationen der Türkei und Russlands gegen den sogenannten Islamischen Staat (IS), sagte etwa der türkische Außenminister, Mevlut Çavuşoğlu. Tage später meldete dann das türkische Militär: Russische Kampfflugzeuge bombardieren rund um die nordsyrische Stadt al-Bab Stellungen des IS. Bei al-Bab kommt es seit Wochen zu Gefechten zwischen den IS-Extremisten und türkischen Truppen. Die türkische Armee versucht mit verbündeten syrischen Rebellen, den IS aus der Stadt zu vertreiben.

weiterlesen