„Weltverfolgungsindex 2017“ zur Lage der Christen löst Skepsis aus


jesus_muslimDie Zahl der verfolgten Christen hat sich nach Angaben des christlichen Hilfswerks Open Doors in den vergangenen Jahren verdoppelt. Weltweit mehr als 200 Millionen Christen seien „einem hohen Maß an Verfolgung ausgesetzt“, heißt es in dem am Mittwoch im hessischen Kelkheim veröffentlichten „Weltverfolgungsindex 2017“ der Organisation. Die Bedingungen der vom Index erfassten rund 650 Millionen Christen in Minderheitssituationen hätten sich „von Jahr zu Jahr verschlechtert“. Das international tätige Gustav-Adolf-Werk nannte die Zahlen allerdings als nur zum Teil nachvollziehbar.

evangelisch.de

In einer Reaktion auf den Verfolgungsindex rief der Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) zu mehr Hilfen für verfolgte Christen auf. „Die Bundesregierung muss in ihrer Außen- und Entwicklungspolitik weiterhin stets auf die Einhaltung der Religionsfreiheit pochen“, erklärte der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Wahrung der Glaubens- und Gewissensfreiheit sei Voraussetzung für den Frieden in der Welt, so Kauder.

Kauder bezeichnete die von Open Doors genannten Zahlen von verfolgten Christen als „Alarmzeichen“. Die Freiheit von Christen, aber auch von Angehörigen anderer Religionen, bleibe in akuter Gefahr. Erschreckend sei insbesondere die Lage im Mittleren und Nahen Osten sowie in Afrika. In 35 der 50 Länder des „Weltverfolgungsindex“ sei der islamistische Extremismus die Haupttriebkraft für die Verfolgung von Christen. Kauder: „Gruppen wie Boko Haram, Al Shabaab und der sogenannte Islamische Staat gehen mit extremer Gewalt gegen Christen und andere Minderheiten vor.“ Deutschland und Europa müssten sich dafür einsetzen, dass christliches Leben in der Ursprungsregion des Christentums wieder möglich ist.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “„Weltverfolgungsindex 2017“ zur Lage der Christen löst Skepsis aus

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s