Aberglaube oder Fakt? Ist Freitag, der 13., wirklich ein Unglückstag?


 Mythos
Mythos „Freitag, der 13.“: Viele Menschen fürchten sich vor Unfällen und anderen Unglücken am „schwarzen Freitag“. Zu Recht? © Marc Müller/DPA
Mythos „Freitag, der 13.“: Jedes Jahr hat mindestens einen dieser Freitage, die bei vielen Menschen schwarz im Kalender stehen. Die Angst vor dem angeblichen Unglückstag hat sogar einen eigenen Namen. Aber wie gefährlich ist der „schwarze Freitag“ wirklich?

stern.de

„Paraskavedekatriaphobie“ nennt man die irrationale Furcht vor einem Freitag, den 13., die Menschen dazu bringt sich im Haus zu verschanzen und sogar Urlaube abzusagen. Der Aberglaube, dass es sich bei diesem Tag um einen Unglückstag handelt, sitzt bei vielen Menschen tief. Dabei ist der „schwarze Freitag“ ungefähr so gefährlich wie die schwarze Katze, die die Straße überquert. Statistiken zufolge passieren am Freitag den 13. nicht mehr Unglücke und Unfälle als an anderen Tagen, wie eine aktuelle Untersuchung der Zurich-Versicherung zeigt. Die Auswertung zeigt deutlich, dass im Schnitt sogar eher weniger Schäden passieren.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s