„taz“ startet deutsch-türkisches Internetportal


Die Berliner „tageszeitung“ will den Eingriffen in die Pressefreiheit in der Türkei mit einem neuen Internetportal begegnen. Die Internetseite „taz.gazete“ soll am 19. Januar online gehen, kündigte die Zeitung am Freitag in Berlin an. Auf dem Portal würden vor allem türkische Autoren berichten. Alle Beiträge sollen in türkischer und deutscher Sprache erscheinen.

evangelisch.de

Grund für den Start des Internetportals sei die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, der immer aggressiver gegen die freie Presse vorgehe, erklärte die Zeitung. „Während das autoritäre türkische Regime ein Medium nach dem anderen ausschaltet, geben wir ein neues, freies und unabhängiges Medium heraus“, sagte „taz“-Redakteurin Fatma Aydemir, die das Projekt leiten wird.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “„taz“ startet deutsch-türkisches Internetportal

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.