Vampirfledermausart greift erstmals Menschen an


 Ein Gemeiner Vampir, eine der drei Unterarten der Vampirfledermäuse. Die artverwandten Kammzahnvampire ernähren sich mittlerweile offenbar auch von Menschenblut. © Picture Alliance
Ein Gemeiner Vampir, eine der drei Unterarten der Vampirfledermäuse. Die artverwandten Kammzahnvampire ernähren sich mittlerweile offenbar auch von Menschenblut. © Picture Alliance
Ihre natürlichen Nahrungsquellen schwinden, nun fangen Kammzahnvampire in Brasilien offenbar auch an, sich von Menschenblut zu ernähren. Die Tiere sind bekannt dafür, eine Vielzahl gefährlicher Erreger zu übertragen.

stern.de

Bislang standen ausschließlich Vögel auf ihrem Speiseplan. Doch nun scheint sich die Fledermausart der Kammzahnvampire in Brasilien auf der Nahrungssuche auch an Menschen zu vergreifen. Ein Team um Enrico Bernard von der Universität Pernambuco hat 70 Fäkal-Proben der Fledermausart analysiert und bei einigen menschliche DNA-Spuren entdeckt. Die untersuchten Kammzahnvampire leben in einer Kolonie im Catimbau-Nationalpark im Nordosten des Landes.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vampirfledermausart greift erstmals Menschen an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s