Gott und die Welt


Carel van Schaik, Kai Michel Das Tagebuch der Menschheit Verlag: Rowohlt, Reinbek 2016 ISBN: 9783498062163
Carel van Schaik, Kai Michel
Das Tagebuch der Menschheit
Verlag: Rowohlt, Reinbek 2016
ISBN: 9783498062163

Carel van Schaik, Evolutionsbiologe und Anthropologe, und Kai Michel, Historiker und Wissenschaftsjournalist, betrachten die Bibel aus ungewohnter Perspektive. Sie lesen die Heilige Schrift als Protokoll der menschlichen Evolution und versuchen, daran die kulturelle Entwicklung der Menschheit nachzuvollziehen.

Von Julia Schulz | Spektrum.de

Auf rund 500 Seiten setzen sie wissenschaftliche Ergebnisse aus Anthropologie und Evolutionsforschung in einen Sinnzusammenhang mit biblischen Texten, um den Widerspruch zwischen beiden aufzulösen. Dabei wird klar, dass viele Probleme heutiger Gesellschaften schon in den damaligen Geschichten eine Rolle spielten. Ungleich verteilter Besitz, Benachteiligung der Frauen, Ausbruch und Bekämpfung von Krankheiten sind nur einige hoch aktuelle Themen, die bereits vor 3.000 Jahren im Alten Testament dokumentiert wurden.

Van Schaik und Michel begreifen die Bibel als eine Komposition aus Zeitzeugenberichten. In mehr als 1.000 Jahren der Niederschrift kamen unzählige Autoren zu Wort und schafften eine Sammlung von Erzählungen zur kulturellen Evolution des Menschen. Es entstand ein Kaleidoskop der menschlichen Natur, die auch religionskritische Leser in den Bann ziehen kann.

weiterlesen