Angriff auf MDR-Team in Erfurt


Bei Dreharbeiten für das MDR-Magazin „Fakt“ ist ein Kamerateam in Erfurt tätlich angegriffen worden.

evangelisch.de

Die Journalisten, darunter ein Kollege syrischer Herkunft, seien aus einer Gruppe betrunkener junger Männer heraus zunächst rassistisch beleidigt worden, teilten der MDR und die Polizei mit. Im weiteren Verlauf soll einer der Angreifer mit einem Gegenstand in der Hand auf den 32-Jährigen aus Syrien stammenden Mitarbeiter losgegangen sein. Der Journalist sei danach von zwei Angreifern mehrere hundert Meter gejagt worden, ehe er in einen Supermarkt flüchten konnte.

weiterlesen