Der Druide, der Juden vernichten will


Bild: tagesschau.de
Bild: tagesschau.de
Im Mittelpunkt der Ermittlungen der Bundesanwaltschaft gegen ein rechtsextremes Netzwerk steht offenbar ein selbst ernannter Druide. Dieser ist seit Jahren in der Szene bekannt – und ruft offen dazu auf, Juden und Muslime zu vernichten.

Von Patrick Gensing | tagesschau.de

Burghard B. nimmt seit Jahren kein Blatt vor den Mund, was seine fanatische Weltsicht angeht. Auf seinen Profilen auf Facebook sowie VK.com verbreitet er offen Gewaltaufrufe und Vernichtungsfantasien. „Mein Selbsterhaltungstrieb sagt mir, dass ich die Juden und Moslems vernichten muss, bevor diese meine Sippe oder meine Familie vernichten“ – so lautet sein Leitspruch seiner Profilseite des sozialen Netzwerks VK.com.

Erst gestern rief er erneut zur Gewalt auf: „SCHEISS AUF KOLATTERALSCHÄDEN. VERNICHTE DIE, WELCHE DU FÜR DEINE FEINDE HÄLTST. BEGINNE NOCH HEUTE.“ Und weiter: „Schweineköpfe in jede Synagoge, Moschee und jede Dönerbude. Schlachthöfe können liefern.“ So und ähnlich geht es seit Monaten, Beobachtern ist B. daher längst kein Unbekannter mehr. Im August 2015 suchte er beispielsweise „Juristen für den Volksgerichtshof“.

weiterlesen