Einzigartiger Fund: Trilobit mit Eiern


Überraschung im Gestein: Dieser 450 Millionen Jahre alte fossile Trilobit trägt Eier. © Western Illinois University
Überraschung im Gestein: Dieser 450 Millionen Jahre alte fossile Trilobit trägt Eier. © Western Illinois University
Der erste Fund seiner Art: Forscher haben ein Fossil der vor 250 Millionen Jahren ausgestorbenen Trilobiten entdeckt, das nicht nur das erwachsene Tier enthält – sondern auch Eier. Zum ersten Mal überhaupt können Paläontologen damit einen Blick auf diese frühe Entwicklungsphase der Gliederfüßer erhaschen. Sie erhoffen sich neue Erkenntnisse von dem Fund. Denn über die Reproduktionsbiologie der Urtiere ist bisher kaum etwas bekannt.

scinexx

Vor etwa 550 Millionen Jahren erlebte das Leben auf unserer Erde einen plötzlichen Schub: Während der sogenannten kambrischen Explosion entwickelten sich fast gleichzeitig alle Vorläufer der heutigen großen Tiergruppen. Die Meere waren damals die eigentlichen Orte des Lebens – und für lange Zeit gestalteten die krebsähnlichen Trilobiten aus dem Stamm der Arthropoden diesen Lebensraum maßgeblich mit.

weiterlesen