Anis Amris Mitwisser soll abgeschoben werden


 Unter den abgeschobenen Migranten, die am Flughafen in Tunis ankommen, könnte bald auch Bilel A. sein. (Foto: Hassene Dridi/AP)
Unter den abgeschobenen Migranten, die am Flughafen in Tunis ankommen, könnte bald auch Bilel A. sein. (Foto: Hassene Dridi/AP)

 

  • Der Mann, der ein Freund des Berliner Attentäters Anis Amri sein soll, sitzt in Moabit im Gefängnis.
  • Dort ist er nach Informationen von SZ, NDR und WDR mehrfach vernommen worden. Er bestreitet, dass er von dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz etwas wusste.
  • Er will mit Anis Amri über Religion, Frauen und Drogen gesprochen haben.
  • Der Inhaftierte war mit mindestens 18 verschiedenen Identitäten unterwegs und soll den Staat um Sozialleistungen betrogen hab

Von Georg Mascolo, Hans Leyendecker | Süddeutsche.de

Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen sitzt der 26-jährige Bilel A. in der Berliner Justizvollzugsanstalt Moabit ein. Er ist der Mann, mit dem der 24-jährige Attentäter Anis Amri am Abend vor dem Anschlag in einem Berliner Lokal zusammensaß.

Beim Essen, so haben Zeugen berichtet, hätten die beiden Männer intensiv miteinander gesprochen. Ist A. Mitwisser? War er vielleicht sogar in die Planung des Attentats eingebunden, bei dem am 19. Dezember zwölf Menschen starben?

weiterlesen