Verkauf der Sonder-Bahntickets nach Wittenberg gestartet – zum Festgottesdienst


Bild: tilly
Bild: tilly
Der Ticketverkauf für die rund 260 Sonderzugfahrten der Deutschen Bahn zum Festgottesdienst am 28. Mai in der Lutherstadt Wittenberg hat begonnen. Auf den Elbwiesen in Wittenberg werden zum Höhepunkt der Feiern des 500. Reformationsjubiläums Hunderttausende Menschen erwartet.

evangelisch.de

Da am 28. Mai 2017 allein mit dem Zug mehr als 100.000 Besucher an- und abreisen werden, will die Deutsche Bahn nach eigenen Angaben ein „S-Bahnnetz für einen Tag“ schaffen und Fahrzeuge aus dem gesamten Bundesgebiet nach Mitteldeutschland bringen. Insgesamt werden rund 260 Zugfahren angeboten, teilte die Bahn am Mittwoch mit.

weiterlesen