Buddhistischer Mönch mit 4,5 Millionen Meth-Pillen erwischt


Geld und Pillen
Geld und Pillen (CC-by-sa/3.0/en by Ragesoss)
Die Polizei in Burma hat bei einem Mönch im Auto eine enorme Menge Drogen gefunden. In der Wohnung des Mannes entdeckten die Ermittler dann noch viel mehr.

SpON

In Burma hat eine Anti-Drogen-Einheit bei einem Geistlichen mehr als 4,5 Millionen Crystal-Meth-Pillen sichergestellt.

Die Polizei entdeckte das Rauschgift in seinem Wagen und seiner Wohnung. Nach einem Hinweis hatte die Polizei den Mann im Norden Burmas an der Grenze zu Bangladesch gestoppt.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s