Rätselhafte Strahlendusche vor 7.400 Jahren


Könnten starke Sonnenstürme unserem Planeten vor rund 7.400 Jahren eine Strahlendusche verpasst haben? © NASA/SOHO
Könnten starke Sonnenstürme unserem Planeten vor rund 7.400 Jahren eine Strahlendusche verpasst haben? © NASA/SOHO
Starke Strahlendusche: Im Jahr 5480 vor Christus wurde die Erde offenbar von einem ungewöhnlich starken Puls kosmischer Strahlung getroffen. Das haben Forscher anhand erhöhter Kohlenstoff-14-Werte in Baumringen aus dieser Zeit herausgefunden. Dieser Peak sei im Kontext des Holozäns außergewöhnlich stark, berichten sie. Welche Ursache diese Strahlendusche hatte, ist bisher unklar, möglicherweise durchlebte die Sonne eine Phase ungewöhnlicher Aktivität.

scinexx

Die Jahresringe von Bäumen helfen nicht nur bei der Erforschung des vergangenen Klimas, sie können auch kosmische Ereignisse aufdecken. Denn immer dann, wenn besonders viele energiereiche kosmische Teilchen auf die Erde treffen, steigt der C-14-Gehalt der Atmosphäre – und dies wird von den Bäumen in ihrem Holz konserviert.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s