Die emotionalen Reaktionen der AfD-Anhänger auf den Entschluss zu Höcke


 Björn Höcke soll dem Willen des Bundesvorstandes nach aus der AfD ausgeschlossen werden © Hendrik Schmidt/DPA
Björn Höcke soll dem Willen des Bundesvorstandes nach aus der AfD ausgeschlossen werden © Hendrik Schmidt/DPA
Der AfD-Bundesvorstand hat beschlossen, ein Parteiausschlussverfahren gegen Björn Höcke einzuleiten. Das gefällt nicht allen Mitgliedern. Auf der Facebook-Seite der Partei tobt eine emotionale Debatte.

stern.de

„Die Maßnahme erfolgte nach eingehender juristischer Prüfung und politischer Bewertung der Rede Björn Höckes vom 17. Januar 2017 in Dresden“, schreibt der AfD-Vorstand auf der Facebook-Seite der Partei – und liefert damit die Erklärung, warum die Partei ein Ausschlussverfahren gegen Höcke einleitet.

Der thüringische Landesvorsitzender gilt als Führer des rechten Flügels der AfD. In seiner viel kritisierten Rede am 17. Januar in Dresden hatte er eine „errinerungspolitische Wende um 180 Grad“ gefordert und gesagt: „Wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat.“

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s