Unsere Neandertaler-Gene sind aktiv


Wir Europäer tragen Gene vom Neandertaler in uns - und diese beeinflussen sogar die Aktivität moderner Gene. © Thinkstock, AquilaGib/ CC-by-sa 3.0
Wir Europäer tragen Gene vom Neandertaler in uns – und diese beeinflussen sogar die Aktivität moderner Gene. © Thinkstock, AquilaGib/ CC-by-sa 3.0
Aktives Erbe: Die Neandertaler-Gene in uns sind bis heute aktiv – und beeinflussen messbar sogar die Expression moderner Gene, wie eine Studie enthüllt. Gibt es von einem Gen in unserem Erbgut eine Neandertaler- und eine moderne Variante, dann wird je nach Gewebe und Gen mal die eine mal die andere stärker abgelesen. Auffallend dabei: In Gehirn und Hoden dominieren fast durchgängig die modernen Allele, wie die Forscher im Fachmagazin „Cell“ berichten.

scinexx

Auch wenn der Neandertaler schon vor rund 40.000 Jahre ausgestorben ist, lebt ein Teil von ihm in uns weiter. Denn auf ihrem Weg nach Europa kreuzten sich einige Homo sapiens mit den Eiszeitmenschen und zeugten Mischlinge. Wir Europäer tragen daher rund zwei Prozent Neandertaler-DNA in uns – und dies durchaus zu unserem Vorteil:

weiterlesen