Haftantrag gegen „Welt“-Reporter Deniz Yücel


 Der Türkei-Korrespondent der
Der Türkei-Korrespondent der „Welt“, Deniz Yücel Quelle: Esra Gültekin
Die Ungewissheit hat kein Ende: Deniz Yücel, „Welt“-Korrespondent in der Türkei, ist nach 13 Tagen in türkischem Gewahrsam dem Haftrichter überstellt worden. Der entscheidet über die Verhängung von Untersuchungshaft.

DIE WELT

Seit knapp zwei Wochen ist „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel in Polizeigewahrsam in Istanbul. Nach einer Vernehmung durch den Staatsanwalt stellte dieser am Montag Nachmittag Haftantrag. Jetzt entscheidet der Haftrichter über die Verhängung von Untersuchungshaft.

Yücel wird Propaganda für eine terroristische Vereinigung und Aufwiegelung der Bevölkerung vorgeworfen.

weiterlesen