Facebook entschuldigt sich wegen Sperre eines Homophoben Kontos


Ratzinger_HomoDas Facebook-Konto von Elizabeth Johnston wurde gesperrt, als sie Bibelzitate veröffentlichte, die Homosexualität verurteilen. Die soziale Medienseite hat die Sperre jetzt aufgehoben und sich entschuldigt.

kath.net

Facebook hat sich bei der christlichen Bloggerin Elizabeth Johnston für die Sperrung ihres Kontos entschuldigt. Es habe sich um einen Fehler gehandelt, räumte das Unternehmen ein. Johnston, die auf Facebook unter dem Namen „The Activist Mommy“ schreibt, war der Zugang zu ihrem Konto gesperrt worden, nachdem sie Stellen aus der Heiligen Schrift zitiert hatte, welche Homosexualität verurteilen. Kath.net hat berichtet: Facebook-Konto wegen Bibelzitaten zu Homosexualität gesperrt.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s