Türkischer Justizminister tritt in Deutschland auf


 Der türkische Justizminister Bekir Bozdağ kommt für einen Wahlkampfauftritt nach Deutschland (Bild von 2013). (Foto: dpa)
Der türkische Justizminister Bekir Bozdağ kommt für einen Wahlkampfauftritt nach Deutschland (Bild von 2013). (Foto: dpa)
  • Die Inhaftierung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel belastet das deutsch-türkische Verhältnis.
  • Ungeachtet dessen will der türkische Justizminister Bozdağ am Donnerstagabend in Baden-Württemberg für das geplante Präsidialsystem von Präsident Erdoğan werben.
  • Viele deutsche Politiker sehen Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland äußerst kritisch.

Süddeutsche.de

Der türkische Justizminister Bekir Bozdağ will am Abend bei einer Veranstaltung im baden-württembergischen Gaggenau auftreten. Die Regierung in Ankara habe mitgeteilt, dass sich Bozdağ auf dem Weg zum Europarat in Straßburg am Donnerstag in Deutschland aufhalten werde, hieß es aus dem Auswärtigen Amt.

Nach Angaben der türkischen Regierungspartei AKP handelt es sich um einen Wahlkampfauftritt, bei dem der Minister um Zustimmung für ein Präsidialsystem beim bevorstehenden Referendum in der Türkei werben will.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s