Inflation in Türkei explodiert im Februar um 10,1 Prozent


Preisanstieg in Türkei zweistellig – (c) imago/Depo Photos (imago stock&people)
Preisanstieg in Türkei zweistellig – (c) imago/Depo Photos (imago stock&people)
Für Präsident Erdogan seien Attacken von außen für den Lira-Verfall verantwortlich. Eine Zinserhöhung scheint wahrscheinlich.

Die Presse.com

In der Türkei hat die Inflation die Zehn-Prozent-Marke durchbrochen und erhöht damit die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung noch in diesem Monat. Die Preise stiegen im Februar zum Vorjahresmonat um 10,13 Prozent, wie das Statistikamt am Freitag mitteilte. Damit ist die Rate erstmals seit fast fünf Jahren zweistellig.

Dies dürfte laut Experten die Zentralbank auf den Plan rufen, die auch gegen den erklärten Willen von Präsident Recep Tayyip Erdogan Mitte des Monats die Zinszügel anziehen dürfte: „Der Inflationsanstieg und die Schwäche der Landeswährung könnten die Notenbank zum Handeln zwingen“, meint Chefökonomin Gokce Celik von der QNB Finansbank.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s