Deutsche Bischofskonferenz gegen ‚Ehe für alle‘


Logo Deutsche Bischofskonferenz

Die deutschen Bischöfe sprechen sich gegen SPD-Pläne aus – Berliner Erzbischof Koch erinnert daran, dass auch im Papstschreiben Amoris laetitia die „Ehe für alle“ abgelehnt wird

kath.net

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat sich gegen die SPD-„Ehe für alle“-Pläne ausgesprochen. Dies erklärte der Berliner Erzbischof Heiner Koch am gestrigen Montag gegenüber der KNA. Der „Familien“-Bischof teilte die „verfassungsrechtlichen Bedenken“, die gegen eine „einfachgesetzliche Einführung einer Ehe für alle“ vorgetragen werde.

Koch erinnerte in dem Zusammenhang auch an das Schreiben „Amoris laetitia“ von Papst Franziskus, in dem ebenfalls die „Ehe für alle“ klar abgelehnt werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s