Anzeige gegen Erdogan wegen Volksverhetzung


Fatma Nur Kizilok, Ausländerbeirätin aus Dreieich, ärgert sich über Erdogans Behauptung, in Deutschland werde mit Nazi-Methoden gearbeitet. Sie hat deshalb Strafanzeige gegen den türkischen Präsidenten gestellt.

Frankfurter Rundschau

Fatma Nur Kizilok möchte nicht tatenlos zusehen, wie Recep Tayyip Erdogan den deutschen Staat verunglimpft. Deshalb hat die Vorsitzende des Ausländerbeirats von Dreieich im Kreis Offenbach jetzt Strafanzeige gegen den türkischen Staatspräsidenten gestellt. Sie möchte, dass er wegen Volksverhetzung, kollektiver Beleidigung und Beleidigung angeklagt wird. „Wenn Erdogan den Satiriker Böhmermann anzeigen kann, warum soll ich dann nicht Erdogan anzeigen“, erklärt die 50-jährige Politologin. Sie mache nur von ihrem Recht Gebrauch.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Anzeige gegen Erdogan wegen Volksverhetzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s