Ozeane: Rätsel des Tiefenwassers gelöst?


Die Strömungen warmen und kalten Wassers in den Meeren bilden ein erdumspannendes Förderband © NASA/GSFC, Scientific Visualization Studio
Turbulente Lösung: Forscher haben ein wichtiges Puzzlestück im großen Rätsel der Meeresströmungen gefunden. Demnach spielen Unterseeberge und Klippen eine entscheidende Rolle dafür, dass kaltes, schweres Tiefenwasser wieder an die Meeresoberfläche gelangt – und dies schneller als bisher gedacht. Damit könnte auch gespeichertes CO2 schneller wieder nach oben kommen als bisher angenommen, so die Forscher im Fachmagazin „Nature Communications“.

scinexx

In den Weltmeeren ist ein gewaltiges Strömungssystem aktiv. Es leitet warmes Wasser von der Äquatorregion nach Norden und Süden und kaltes Wasser wieder zurück. Angetrieben wird dieses System unter anderem von ozeanischen „Umwälzpumpen“ – Meeresgebieten im Nordatlantik und im Südpolarmeer, in denen das Oberflächenwasser abkühlt und in die Tiefe absinkt.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s