Niederlande geben Reisewarnung für die Türkei aus


Niederländische Botschaft in Ankara Foto: ADEM ALTAN (AFP)
Das Außenministerium in Den Haag rät den in der Türkei lebenden Niederländern zur „Vorsicht“. Ankara bestellt den niederländischen Gesandten ein.

Frankfurter Rundschau

Wegen der diplomatischen Krise mit Ankara haben die Niederlande eine neue Reisewarnung für die Türkei ausgegeben. Das Außenministerium in Den Haag riet darin am Montag den in der Türkei lebenden Niederländern zur „Vorsicht“. Sie sollten im gesamten Land Menschenansammlungen sowie belebte Plätze meiden, hieß es.

Seit Samstag gebe es „diplomatische Spannungen zwischen der Türkei und den Niederlanden“, erklärte das Außenamt zur Begründung für den Schritt. Der Streit um Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in den Niederlanden war am Wochenende eskaliert.

weiterlesen

Advertisements