Islam-Kritiker Abdel-Samad tritt nun doch in Dortmund auf


Islamkritiker Hamed Abdel-Samad. Bild: WAZ
Im September 2016 wurde eine Veranstaltung mit Islam-Kritiker Hamed Abdel-Samad in Dortmund abgesagt. Nun steht ein Nachholtermin fest.

Von Tobias Großekemper | WAZ

Kurz vor dem geplanten Termin im September 2016 sagte die Stadt die Veranstaltung „aus organisatorischen Gründen“ ab. Tatsächlich waren es wohl Sicherheitsbedenken, die zur Absage führten. Abdel-Samad nannte sie später „feige und charakterlos“. Am 31. März findet die Veranstaltung nun doch statt – an einem anderen Ort.

Mordaufrufe im Netz

Wer sich Abdel-Samad als Redner zu einer Veranstaltung einlädt, muss wissen, worauf er sich einlässt: Der deutsch-ägyptischen Politologe und Publizist ist einer der bekanntesten Islam-Kritiker. In seinem 2015 erschienenen Buch „Mohamed – Eine Abrechnung“ skizziert er den Propheten als gekränkten Außenseiter, Paranoiker und Massenmörder, der „für seine Ziele über Leichen ging“.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Islam-Kritiker Abdel-Samad tritt nun doch in Dortmund auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s