Erdogan: Gotteswahn und Nazi-Keule


Präsident Erdogan versucht weiter, im Ausland lebende Türken für die Wahl zu mobilisieren. Erneut scheut er keine Beleidigung und stilisiert sich als Kämpfer gegen die „Faschisten“.

DIE WELT

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seine in Europa lebenden Landsleute zur Teilnahme am Verfassungsreferendum aufgerufen. Die Wähler müssten „den Enkeln des Nationalsozialismus“ widerstehen und das Referendum unterstützen, sagte Erdogan am Montag bei einer Veranstaltung in der am Schwarzen Meer gelegenen Provinz Rize.

„Und ich sage, gebt diesen Enkeln des Nationalsozialismus, die diese faschistischen Repressionen anwenden, mit einem ‚Ja‘ aus den Urnen und mit Gottes Hilfe die entsprechende Antwort“, proklamierte Erdogan.

weiterlesen