Drogeriekette verkauft Kindermalbuch mit Adolf Hitler


Bild: DIE WELT
Adolf Hitler zum Ausmalen: In ein Malbuch druckte eine niederländische Drogeriekette ein Bild des Diktators. Nach Protesten nahm das Unternehmen das Produkt aus dem Handel – und kündigte eine Untersuchung an.

DIE WELT

unden einer niederländischen Drogeriekette haben beim Blick in ein Malbuch eine unangenehme Entdeckung gemacht. Dort ist ein gezeichneter Adolf Hitler in Uniform mit Hakenkreuz zu sehen – das Bild ist zum Ausmalen gedacht.

Nach Beschwerden aus der Kundschaft nahm das Unternehmen Kruidvat das Malbuch am Mittwoch aus dem Handel. In einer Erklärung sprach die Ladenkette Kruidvat ihr „tiefes Bedauern über diesen Vorfall“ aus. Es sei „unangemessen“ gewesen, das Hitler-Porträt zum Ausmalen in Kindermalbücher aufzunehmen.

weiterlesen