Gotteswahn: Landesbischof Meister gegen Fußball-Derbys an Ostertagen


Jeder ein Kreuz. Screenshot: Youtube
Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat die geplanten Fußballspiele der ersten und zweiten Bundesliga an den Ostertagen kritisiert. „Auch wenn das seit langem schon üblich ist und bei aller Sympathie für spannenden Fußball: Ich finde ich es irritierend, dass am Karsamstag und am Ostersonntag, dem höchsten christlichen Feiertag, Fußballspiele stattfinden“, sagte der evangelische Theologe am Donnerstag in Hannover.

evangelisch.de

Meister nahm vor allem den großen Polizeieinsatz zur Absicherung der Spiele mit großen Sicherheitsrisiko in den Blick. „Durch meine Gespräche mit der Polizei weiß ich von den hohen Belastungen der niedersächsischen Polizistinnen und Polizisten und finde es deshalb völlig unverständlich, dass sie an diesem zentralen christlichen Feiertag für ein Fußballspiel Dienst tun müssen.“

weiterlesen