Richter nennt Vergewaltiger einen „außerordentlich guten Mann“


Keith Vallejo vor Gericht in Provo im US-Staat Utah Quelle: AP/POOL The Daily Herald
Ein ehemaliger Bischof der Mormonen ist wegen sexuellen Missbrauchs zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Offenbar zum Bedauern des Richters: Der lobte den Täter für seinen guten Charakter.

DIE WELT

Aufregung im US-Bundesstaat Utah: Ein Richter hat einen Vergewaltiger bei seiner Urteilsverkündung einen „außerordentlich guten Mann“ genannt und damit viele Beschwerden ausgelöst.

Richter Thomas Low verurteilte einen früheren Bischof der Mormonen wegen sexuellen Missbrauchs in zehn Fällen zu einer bis zu lebenslangen Gefängnisstrafe. Dabei sagte er: „Das Gericht hat keinen Zweifel, dass Herr (Keith Robert) Vallejo ein außerordentlich guter Mann ist. Aber große Männer machen manchmal schlechte Dinge.“

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s