Ex-Mister Germany und „Reichsbürger“ wegen Mordversuchs angeklagt


Eine Flagge auf dem Grundstück eines sogenannten „Reichsbürgers“.Foto: Nicolas Armer/dpa
Dem Mister Germany von 1998 wird versuchter Mord, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verstöße gegen das Waffengesetz zur Last gelegt.

DER TAGESSPIEGEL

Gegen den Mister Germany von 1998, Adrian Ursache, ist Anklage wegen versuchten Mordes erhoben worden. Außerdem wirft die Staatsanwaltschaft dem 42-Jährigen, der vom Verfassungsschutz der Reichbürgerbewegung zugerechnet wird, gefährliche Körperverletzung, Verstöße gegen das Waffengesetz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor. Die Anklageschrift ist beim Landgericht Halle eingegangen, wie ein Gerichtssprecher am Mittwoch mitteilte. Laut Anklage soll Ursache bei der Zwangsräumung seines Hausgrundstückes in Reuden (Sachsen-Anhalt) am 25. August 2016 auf einen Polizisten geschossen haben.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s