Papst: Kirche braucht auch heute Märtyrer – nur Mut liebe Katholiken


Verehrungswürdige Puppe. Themenbild
Bei Gottesdienst im Gedenken an Blutzeugen des Glaubens sprach unter anderen Roselyn Hamel, Schwester des 2016 von Islamisten ermordeten französischen Priesters Jacques Hamel

kath.net

Das Christentum braucht nach Worten von Papst Franziskus auch heute Märtyrer. Nötig seien Heilige im Alltag, „aber auch jene, die den Mut haben, die Gnade anzunehmen, Zeuge bis zum Ende, bis zum Tod zu sein“, sagte er am Samstag in Rom. Das lebendige Erbe der Märtyrer gebe den Christen der Gegenwart Frieden und Einheit. Ihr Vorbild lehre, dass man mit der Kraft der Liebe gegen Gewalt und Krieg kämpfen könne, so Franziskus.

weiterlesen