Sohn eines Predigers


Bild. RDF
Können Sie sich vorstellen, was es heißt, von den fundamentalistischen Eltern zu Hause beschult und dann zu Liberty „Universität“ geschickt zu werden, um Ihre Ausbildung abzurunden?

Von Richard Dawkins | Richard-Dawkins-Foundation

Können Sie sich vorstellen, in einer Welt zu leben, in der das alleinige Argument für oder gegen eine Sichtweise ein Bibelzitat ist? Und das einzige Gegenargument ist ein anderes Bibelzitat? Wie fühlt es sich an, so gehirngewaschen zu werden, dass „Jedes Wort in der Bibel ist wörtlich zu verstehen“ in Ihrem Kopf genauso einen axiomatischen Status wie „die Parallelen überschneiden sich nicht“ hat? So gehirngewaschen zu sein, dass es Ihnen nicht in den Kopf kommt zu fragen, wer eigentlich die Bibel geschrieben hat und welches Fachwissen die Verfasser hatten, um das zu behaupten, was sie niedergeschrieben haben? So gehirngewaschen zu sein, dass Sie nicht mal für einen Augenblick über Millionen andere Menschen auf der Welt nachdenken, die andere heilige Bücher haben und an diese mit denselben (fehlenden) Begründungen genauso stark glauben? Können Sie sich vorstellen eine Kindheit in einer unerschütterlichen Überzeugung zu verbringen, dass Ihr geliebter Großvater auf einem Spieß in der ewigen Hölle geröstet wird (neben den Katholiken), und dass Sie sich auf dem gleichen Weg befinden werden, wenn Sie nicht aufpassen?

So verlief das frühe Leben von Timothy Short und ich beende diese Lektüre, erfüllt von Bewunderung für seinen intellektuellen Mut, sich von diesem vergifteten Unsinn loszulösen und ein Atheist zu werden. Ein glücklicher und erfüllter Atheist, der niemals aufgehört hat, seine fundamentalistischen Eltern zu lieben und sogar eine Zuneigung für Jerry Falwell, den berüchtigten Begründer der Liberty, aufrechterhält. Seine Autobiografie ist eine faszinierende Lektüre, weil der Autor seinen Leser tief in die Gedankenwelt eines fundamentalistischen Wahnsinnigen hineinführt, und das Gefühl vermittelt, in eine seltsame, fremde Welt hineinzutreten, wo Vernunft verpönt, Beweise gefürchtet und Wissenschaft tatkräftig verunglimpft werden. Auch fesselnd ist die Insider-Geschichte der Liberty „Universität“ mit ihrer unheimlich repressiven Prüderie und ihrem institutionalisierten System der Überwachung des Privatlebens der Studenten.

weiterlesen