Indonesien: Weibliche Imame für Bann von Kinderehen


In Indonesien haben sich weibliche Imame für einen Bann von Kinderehen ausgesprochen.

evangelisch.de

Mit ihrer Fatwa, einem islamischen Rechtsgutachten, fordern die Imaminnen die Regierung des größten muslimischen Landes der Welt auf, das Alter von Mädchen bei ihrer Verheiratung von derzeit 16 auf 18 Jahre anzuheben, wie regionale Medien am Freitag berichteten. Diese Empfehlung ist zwar nicht bindend, dürfte die Debatte über Kinderehen aber entscheidend beeinflussen.

Indonesien gehört zu den Ländern mit den meisten verheirateten Mädchen weltweit. Laut einer Unicef-Studie von 2016 wird mehr als jedes fünfte Mädchen verheiratet, bevor es 18 ist.

weiterlesen